Warning: include(../board_menuen.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /index_board.php on line 8

Warning: include() [function.include]: Failed opening '../board_menuen.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /index_board.php on line 8

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Währungen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 10:16
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2010, 13:57   #1
ForexPros.de
stock-channel.net starter
 
Benutzerbild von ForexPros.de
 
Registrierungsdatum: Aug 2010
Beiträge: 13
Standard Tägliche Analysen EUR/USD

EURUSD - Abermals fallend, um noch eine andere wichtige Trendlinie zu testen!

Am Wochenanfang festigte sich der Euro kurz unter dem Freitagtief, erreichte 1.2733 bevor er schnell auf 1.2869 zurücksprang. Solch ein Rücksprung wird als sehr "bescheiden" betrachtet im Vergleich zu dem Fall, dem es folgte, der sehr nahe an 600 Pips kam! Wir können klar sehen, dass wir noch nicht mal die erste Fibonacci Ebene 38.2% erreicht haben. Technisch gesehen war der Fall auf eine andere wichtige Trendlinie, welche die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief ist, das wichtigste Ereignis (bitte beziehen Sie sich auf das beigfügte Diagramm). Die Linie, die gestern genau getestet wurde, ist bei 1.2759. Aber bevor wir darüber nachdenken, es gibt eine andere Unterstützung, die es wert ist, genannt zu werden und welche 1.2822 ist. Wenn diese Ebene gebrochen wird, werden wir schon auf dem Weg sein, die wichtige Trendlinie bei 1.2759 als ein erstes Ziel zu testen und, wenn gebrochen, werden wir sehen, dass der Euro hart auf 1.2660 fällt. Andererseits zeigte der gestrige Handel, dass der Widerstand bei 1.2872 ist. Nur mit einem Bruch hier wird es dem Euro möglich sein, nach vorne zu gehen. Wenn wir diesen Bruch bekommen, denken wir, dass der Preis ansteigen wird mit dem Ziel, die Fibonacci Ebenen 1.2962 & 1.3033 zu erreichen. Unterstützung:
• 1.2822: Die ansteigende Trendlinie vom gestrigen Boden in den Intraday Charts.
• 1.2759: Die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief auf dem Stundendiagramm.
• 1.2660: 6. Juli hoch.


Widerstand:
• 1.2872: Vorheriger gut bekannter Widerstand.
• 1.2962: Fibonacci 38.2% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.
• 1.3033: Fibonacci 38.2% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.

Diese Analyse wurde von ForexPros.de – Munther Marji erstellt

__________________
ForexPros.de

Geändert von ForexPros.de (18.08.2010 um 14:54 Uhr).
ForexPros.de ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ForexPros.de die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.08.2010, 13:59   #2
ForexPros.de
stock-channel.net starter
 
Benutzerbild von ForexPros.de
 
Registrierungsdatum: Aug 2010
Beiträge: 13
Standard EURUSD - Abermals fallend um noch eine andere wichtige Trendlinie zu testen (2)

Der Euro fuhr mit seinen Rückprall vom Boden, den es kurz nach der wöchentlichen Eröffnung 1.2733 erreichte, fort und erzielte ein Hoch bei 1.2914 bevor es auf die Unterstützung fiel, die wir im gestrigen Bericht mit 1.2822 angegeben haben, runter zu dem Pip. Solch ein Rücksprung wird als sehr "bescheiden" betrachtet im Vergleich zu dem Fall, dem es folgte, der sehr nahe an 600 Pips kam! Wir können klar sehen, dass wir noch nicht einmal die erste Fibonacci Ebene 38.2% erreicht haben. Technisch gesehen war der Fall auf eine andere wichtige Trendlinie, welche die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief ist, das wichtigste Ereignis ( bitte beziehen Sie sich auf das beigefügte Diagramm). Die Linie, die Montag genau getestet wurde, ist bei 1.2802. Wenn diese Ebene gebrochen wird, werden wir schon auf dem Weg sein das Tief dieser Woche bei 1.2733 als ein erster Ziel zu testen und, wenn gebrochen, werden wir sehen, dass der Euro auf 1.2660 fällt. Andererseits der Widerstand ist bei 1.2879. Nur mit einem Bruch hier wird es dem Euro möglich sein, nach vorne zu gehen. Wenn wir diesen Bruch bekommen, denken wir, dass der Preis ansteigen wird mit dem Ziel, die Fibonacci Ebenen 1.2962 & 1.3033 zu erreichen.


Unterstützung:
• 1.2802: Die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief auf dem Stundendiagramm.
• 1.2733: bis jetzt das Tief der Woche.
• 1.2660: 6. Juli hoch.




Widerstand:
• 1.2879: Kurzfristiger 61.8% Fibonacci level.
• 1.2962: Fibonacci 38.2% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.
• 1.3033: Fibonacci 50% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.

Diese Analyse wurde von ForexPros.de – Munther Marji erstellt

__________________
ForexPros.de

Geändert von ForexPros.de (18.08.2010 um 14:55 Uhr).
ForexPros.de ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ForexPros.de die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.08.2010, 09:05   #3
ForexPros.de
stock-channel.net starter
 
Benutzerbild von ForexPros.de
 
Registrierungsdatum: Aug 2010
Beiträge: 13
Standard EUR/USD am 19.08.2010 – mit erneutem Test der Aufwärtstrendlinie

Der Euro schaffte es auch am Mittwoch nicht, nachhaltig über das Hoch des Außenstabes bei 1,2906 USD anzusteigen und bildete per „Tagesschluss“ einen weiteren Innenstab aus. Heute im frühen Handel wurde der Euro dann deutlich nach unten gehandelt und erreichte schließlich erneut die Aufwärtstrendlinie. Sollte diese nicht halten und der Kurs rutscht im weiteren Verlauf auch unter das letzte Tief bei 1,2734 USD, bestätigt sich ein Abwärtstrend. Denkbar ist aber auch die Ausbildung eines weiteren Innenstabes, der sich durch eine ständig wechselnde Handelsrichtung und Fehlausbrüche aus der Range des Außenstabes – zwischen 1,2750 und 1,2906 USD - auszeichnet. Impulse für den weiteren Kursverlauf bzw. erhöhte Volatilität, könnten heute folgende Wirtschaftstermine mit sich bringen:
08:00 DE Erzeugerpreise Juli
14:30 US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
16:00 US Philadelphia Fed Index August
18:30 US FOMC-Mitglied Bullard hält eine Rede

Technische Analyse gesponsert von ForexPros.de – Frank Lindner



__________________
ForexPros.de

Geändert von ForexPros.de (19.08.2010 um 09:12 Uhr).
ForexPros.de ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ForexPros.de die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.02.2014, 17:48   #4
Wans1960
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Feb 2014
Beiträge: 19
Standard

Ich habe nur wenig Hintergrundwissen, was Aktien, Rohstoffe und die Börse betrifft. Aber ich will meinen Horizont erweitern und wenigstens etwas davon verstehen. Ihr seid ja Experten und lacht mich sicher nur aus. Aber ich möchte in die Zukunft investieren und dachte dabei eben an Aktien oder Goldkauf.
Wans1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Wans1960 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 10:16
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net