Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2010, 13:57   #1
ForexPros.de
stock-channel.net starter
 
Benutzerbild von ForexPros.de
 
Registrierungsdatum: Aug 2010
Beiträge: 13
Standard Tägliche Analysen EUR/USD

EURUSD - Abermals fallend, um noch eine andere wichtige Trendlinie zu testen!

Am Wochenanfang festigte sich der Euro kurz unter dem Freitagtief, erreichte 1.2733 bevor er schnell auf 1.2869 zurücksprang. Solch ein Rücksprung wird als sehr "bescheiden" betrachtet im Vergleich zu dem Fall, dem es folgte, der sehr nahe an 600 Pips kam! Wir können klar sehen, dass wir noch nicht mal die erste Fibonacci Ebene 38.2% erreicht haben. Technisch gesehen war der Fall auf eine andere wichtige Trendlinie, welche die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief ist, das wichtigste Ereignis (bitte beziehen Sie sich auf das beigfügte Diagramm). Die Linie, die gestern genau getestet wurde, ist bei 1.2759. Aber bevor wir darüber nachdenken, es gibt eine andere Unterstützung, die es wert ist, genannt zu werden und welche 1.2822 ist. Wenn diese Ebene gebrochen wird, werden wir schon auf dem Weg sein, die wichtige Trendlinie bei 1.2759 als ein erstes Ziel zu testen und, wenn gebrochen, werden wir sehen, dass der Euro hart auf 1.2660 fällt. Andererseits zeigte der gestrige Handel, dass der Widerstand bei 1.2872 ist. Nur mit einem Bruch hier wird es dem Euro möglich sein, nach vorne zu gehen. Wenn wir diesen Bruch bekommen, denken wir, dass der Preis ansteigen wird mit dem Ziel, die Fibonacci Ebenen 1.2962 & 1.3033 zu erreichen. Unterstützung:
• 1.2822: Die ansteigende Trendlinie vom gestrigen Boden in den Intraday Charts.
• 1.2759: Die ansteigende Trendlinie vom 7. Juni Tief auf dem Stundendiagramm.
• 1.2660: 6. Juli hoch.


Widerstand:
• 1.2872: Vorheriger gut bekannter Widerstand.
• 1.2962: Fibonacci 38.2% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.
• 1.3033: Fibonacci 38.2% Ebene für den Fall vom 3-Monats Hoch von 1.3332.

Diese Analyse wurde von ForexPros.de – Munther Marji erstellt

__________________
ForexPros.de
ForexPros.de ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ForexPros.de die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)