Alt 27.08.20, 19:35
Standard XETRA-SCHLUSS/Schwächer - Powell-Rede stützt nicht
Beitrag gelesen: 64 x 

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. US-Notenbankpräsident Jerome Powell hatte auf dem virtuellen Zentralbanker-Treffen in Jackson Hole bei einer viel beachteten Rede erklärt, dass die Fed bei einer wirtschaftlichen Erholung eine Inflation von über 2 Prozent dulden werde. Verbunden sei dies mit einer zukünftig flexiblen Preisniveausteuerung. Das langfristige Inflationsziel bleibe indes bei 2 Prozent.

Märkte preisen Nullzinsen auf Jahre ein

Der DAX verlor 0,7 Prozent auf 13.096 Punkte. Das dürfte zu einem daran gelegen haben, dass sich die Ankündigungen von Powell im Rahmen der Erwartungen bewegten und mithin keine neuen Akzente setzten. Zum anderen hatten Anleger Zweifel, dass es der US-Notenbank überhaupt gelingen werde, höhere Inflationsraten zu generieren. An den Märkten werden ohnehin bereits jetzt Nullzinsen in den USA auf Jahre eingepreist.

Delivery Hero fielen nach Vorlage ausführlicher Halbjahreszahlen um 4,7 Prozent und waren damit schwächster DAX-Wert. Überraschend gut habe das Unternehmen allerdings in der Region Nahost bzw. Nordafrika abgeschnitten, kommentierten die Analysten der Citi. Leicht belastend wirkte die gleichzeitig angekündigte Übernahme der Online-Plattform Instashop.

Laura erreicht Louisiana

Versicherungsaktien wurden tendenziell gemieden. Hier stand der Wirbelsturm Laura im Blick, der den US-Bundesstaat Louisiana erreicht hatte. Munich Re gaben 1,1 Prozent nach und Allianz 0,6 Prozent. MTU Aero stiegen gegen den Markt und gewannen 2,8 Prozent. Instone (minus 3,4 Prozent) legte Quartalszahlen vor und kündigte eine Kapitalerhöhung an. Aroundtown gaben gleich 6,9 Prozent nach einer Abstufung durch Barclays ab.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 53,0 (Vortag: 46,7) Millionen Aktien im Wert von rund 2,52 (Vortag: 2,11) Milliarden Euro. Es gab 7 Kursgewinner, 22 -verlierer und eine unveränderte Aktie.

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

(END) Dow Jones Newswires

August 27, 2020 11:51 ET (15:51 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Dow Jones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 01:42 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]