Alt 19.04.10, 18:27
Standard Wall Street am Mittag etwas leichter - Energiesektor unter Druck
Beitrag gelesen: 3142 x 

NEW YORK (Dow Jones) - Kursverluste im Energie- und Rohstoffsektor lassen die Aktienkurse an Wall Street am Montagmittag (Ortszeit) etwas leichter tendieren. Auf Finanzwerte stehen unter Druck. Die Aktien des Sektors leiden abermals unter den Betrugsvorwürfen gegen Goldman Sachs. Der überraschend gut ausgefallene Index der Frühindikatoren hat den Markt nicht nachhaltig gestützt.

Gegen 18.50 Uhr MESZ fällt der Dow-Jones-Index (DJIA) um 3 Punkte auf 11.016. Der S&P-500 verliert 0,4% bzw 4 Punkte auf 1.188. Der Nasdaq-Composite gibt um 0,8% bzw 21 Punkte auf 2.460 nach.

Der DJIA wird unter anderem von Johnson & Johnson gestützt, die um 1,3% auf 65,85 USD zulegen. McDonald's gewinnen 0,9% auf 69,67 USD und IBM 0,5% auf 131,31 USD.

Energiewerte sind mit dem Flugverbot in großen Teilen Europas unter Druck geraten, das den Ölpreis deutlich nachgeben lässt. Chevron ermäßigen sich um 0,4% auf 80,41 USD. Den prozentual höchsten Kursverlust im DJIA verzeichnen indessen Alcoa, die um 2,6% auf 13,55 USD nachgeben, nachdem auch die Metallpreise gesunken sind. Nach Aussage von Händlern zögern die Anleger auch wegen der Betrugsvorwürfe gegen Goldman Sachs, in riskantere Anlageklassen wie Rohstoffe zu investieren.

Bedenken mit Blick auf Goldman machen auch Erholungsansätze im Bankensektor zunichte, der schon am Freitag stark unter der Klage der US-Börsenaufsicht SEC gegen die Investmentbank gelitten hatte. Bank of America (BoA) und J.P. Morgan (JPM), die beide im frühen Handel Kursgewinne verzeichneten, fallen nun um 2,0% auf 18,05 USD und um 1,7% auf 44,76 USD. Goldman verlieren 1,2% auf 158,73 USD.

Lediglich die Aktien der Citigroup entziehen sich dem Abwärtssog, nachdem die Bank einen überzeugenden Quartalsbericht vorgelegt hat. Die Titel steigen um 3,5% auf 4,72 USD, notierten im Tageshoch aber schon bei 4,93 USD.

Im Technologiesektor verbilligen sich Palm um 11,8% auf 4,93 USD. Analyst Tavis McCourt von Morgan Keegan hat die Aktien des Smartphone-Herstellers auf "Underperform" zurückgestuft.

DJG/DJN/cln

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Dow Jones die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 03:18 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]