Alt 08.10.20, 14:21
Standard EUWAX Trends: BASF dank Kaufempfehlung obenauf
Beitrag gelesen: 139 x 

Achterbahnfahrt für den DAX: Gelang ihm bereits am Morgen der Sprung über die Marke von 13.000 Punkten, sackte er zwischenzeitlich wieder rund 100 Punkte ab – nur um dann am frühen Nachmittag erneut über die runde Marke zu klettern. Damit zeigt sich der DAX bis dato unbeeindruckt von den rasant steigenden Fallzahlen in Deutschland und Europa.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. BASF (WKN: BASF11)

Als Umsatzspitzenreiter in Stuttgart profitiert die BASF heute von einer Kaufempfehlung des Analysehauses Mainfirst und steigt 2,4% auf 56,73 Euro. Die Analysten erhöhten zudem das Kursziel von 47 auf 64 Euro und gehen von einem positiven dritten Quartal aus. Mit den heutigen Gewinnen steuert die BASF-Aktie den höchsten Stand seit dem Corona-Kurssturz im Februar an.

2. Luckin Coffee (WKN: A2PJ6S)

Weiterhin rege gehandelt wird in Stuttgart die Luckin Coffee-Aktie, die heute erneut deutliche 9,7% auf nunmehr 5,42 Euro zulegt. Allein seit Montag, als die Aktie noch bei 3,42 Euro notierte, beträgt das Plus inzwischen ganze 57%. Dennoch: Bis zu Kursen in der Nähe des Allzeithochs von Mitte Januar bei 47,20 Euro ist es noch ein weiter Weg.

3. Daimler (WKN: 710000)

Rege gehandelt wird von den Stuttgarter Anlegern auch Luckin Coffee, die 10% gewinnen. Noch im April stürzte die Aktie nach dem Buchhaltungsskandal zum Pennystock ab und flog von der Nasdaq. Doch in China erhielt das Unternehmen nun lediglich eine geringe Strafe über neun Millionen US-Dollar – für die Anleger offenbar ein Indiz dafür, dass Luckin Coffee nach wie vor das Vertrauen der chinesischen Führung genießt.


Börse Stuttgart TV

Palantir-Aktie: Das steckt hinter dem geheimnisvollen Unternehmen

Trotz Donald Trumps Coronavirus-Erkrankung: Die Börsen in den USA beweisen eine große innere Stärke, berichtet Roland Hirschmüller, Auslandsaktienhändler an der Börse Stuttgart. Zudem blickt er auf die unglaubliche Geschwindigkeit im Impfstoff-Rennen und den Börsengang des geheimnisvollen Unternehmens Palantir.




Euwax Sentiment

Mit dem abermaligen Anstieg des DAX über die 13.000 Punkte rauscht der Euwax Sentiment rapide auf bis zu -60 Punkte hinab – offenbar trauen die Stuttgarter Derivateanleger dem deutschen Leitindex auf diesem Niveau nicht mehr zu.


Anlegertrends

Die meistgehandelten Derivate

1. Call auf Peloton Interactive (WKN MA0VGJ)

Und täglich grüßt das Murmeltier: Auch heute handeln die Stuttgarter Derivateanleger besonders häufig einen Call-Optionsschein auf Peloton Interactive. Hier verkaufen die Anleger ihre Positionen und nehmen die Gewinne mit. Bei 101,72 Euro konnte die Peloton-Aktie heute abermals ein neues Allzeithoch markieren.

2. Call auf Saubere Zukunft Index (WKN MA0U4V)

Auch ein Knock-out-Call auf den Saubere Zukunft Index findet sich heute wieder unter den Favoriten der Stuttgarter Anleger. Dieser Call wird von den Anlegern weiterhin gekauft. Der Saubere Zukunft Index bleibt seinem Trend ebenfalls treu und klettert um weitere 1,1% auf ein neues Allzeithoch.

3. Call auf SolarEdge (WKN MA1LYC)

Auf SolarEdge, seines Zeichens selbst Mitglied im Saubere Zukunft Index, kaufen die Anleger an der Euwax ebenso einen Call. Hier zeigt sich ein ausgeglichenes Bild zwischen Käufern und Verkäufern. Mit einem kräftigen Plus von 5,5% steigt auch SolarEdge bei 272,95 Euro auf ein neues Rekordhoch.

Quelle: boerse-stuttgart AG
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser EUWAX die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 05:08 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]