Alt 15.10.21, 19:40
Standard So tickt die Börse: Inflationstreiber werden in Frage gestellt
Beitrag gelesen: 211 x 

In der abgelaufenen Woche ging es kräftigt nach oben. Die Probleme, die noch in der Vorwoche für fallende Kurse gesorgt hatten, wurden plötzlich als „beherrschbar” betrachtet.

Vor dem Hafen von San Francisco warten 61 Containerschiffe darauf, endlich ihre Ladung löschen zu können.Eigentlich ist das eine Katastrophe. Doch nun machten Berichte die Runde, dass man im Hafen völlig entspannt war und noch nicht einmal Sonderschichten eingelegt habe. Nun wurde der Betrieb auf 24/7 umgestellt und Zuversicht macht sich breit, dass der Stau in absehbarer Zeit aufgelöst werden könne.

Der Ölpreis ist über 80 USD/Fass Brent (Nordseeöl) gesprungen und die OPEC+ unternahm bei ihrem kürzlich einberufenen Online-Treffen keine Aktivitäten, die Ölförderung zu steigern, um der Knappheit entgegen zu wirken. Doch diese Wochen kursierten nun plötzlich Berichte, dass der Ölpreis seit Jahren jährlich Mitte Oktober sein Jahreshoch erreiche, und dass die Nachfrage zum Ende des Jahres abnehmen werde.

Selbst Corona liefert positive Aspekte: blieben bis vor kurzem noch viele Menschen dem Arbeitsmarkt fern, so wird nun beobachtet, dass wieder mehr frische Arbeitskräfte dem Markt zur Verfügung stehen. Die Angst vor einer Ansteckung an einem Arbeitsplatz, die bislang noch viele potentielle Arbeitskräfte davon abgehalten hat, sich wieder um Arbeit zu bemühen, scheint abzunehmen.

Und so sind auf einmal drei wesentliche Inflationstreiber in Frage gestellt. vielleicht, so die aufkeimende Hoffnung, klappt es ja doch mit der Konjunkturerholung, die direkt in einen Nachholeffekt übergeht, der für nachhaltig deutliches Wachstum sorgt.

Schauen wir mal, wie sich diese Aspekte auf die wichtigsten Indikatoren im Wochenvergleich ausgewirkt haben:

WOCHENPERFORMANCE DER WICHTIGSTEN INDIZES


INDIZES (07.10.21) Woche Δ Σ '21 Δ

Dow Jones 34.755 1,9% 14,0%
DAX 15.239 0,5% 11,1%
Nikkei 28.049 -2,5% 2,2%
Shanghai A 3.765 0,7% 5,2%
Euro/US-Dollar 1,16 -0,3% -5,9%
Euro/Yen 129,41 0,5% 2,1%
10-Jahres-US-Anleihe 1,57% 0,09 0,64
Umlaufrendite Dt -0,28% 0,03 0,28
Feinunze Gold $1.759 -0,2% -6,6%
Fass Brent Öl $82,67 5,3% 60,9%
Kupfer $9.153 0,0% 16,7%
Baltic Dry Shipping $5.202 0,7% 280,8%
Bitcoin $55.498 17,3% 97,1%
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Stephan Heibel die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 18:40 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]