Alt 15.04.19, 17:08
Standard DAX versucht den Sprung über die 12.000 - Noch überlagern Hoffnungen die Fakten
Beitrag gelesen: 14 x 

Der Deutsche Aktienindex versucht sich jetzt an einem Ausbruch über die Marke von 12.000 Punkten. Gelingt dieser, wären technisch gut 500 Punkte Luft nach oben. Die Chance, dass die Wall Street angesichts guter Quartalszahlen jederzeit den Sprung auf ein neues Rekordhoch schaffen könnte, macht auf der anderen Seite die Spekulanten nervös, die nach den stark gestiegenen Kursen in Frankfurt auf eine Korrektur und damit fallende Kurse setzen.

Noch kämpft der Markt mit der psychologischen Hürde. Das liegt auch daran, dass aktuell schwache Wirtschaftsdaten lediglich mit der Hoffnung auf bessere Daten morgen kompensiert werden. Solange die Anleger bereit sind, diese Fakten gegen ihre Hoffnungen einzutauschen, kann die gute Börsenstimmung anhalten. Normalerweise reagiert die deutsche Wirtschaft mit einer drei- bis sechsmonatigen Verzögerung auf eine Belebung des Wachstums in den USA und China. So langsam beginnt die Börse damit, eine Aufhellung in der zweiten Jahreshälfte schon jetzt einzupreisen.

Dass Strafzölle zwischen den USA und Kanada wie auch Mexiko immer noch nicht fallen gelassen wurden, obwohl es neue Handelsabkommen zwischen den Ländern gibt, zeigt, dass ein Abschluss von Handelsgesprächen nicht mit einer sofortigen Umsetzung des Beschlossenen gleichzusetzen ist. Das gilt gerade auch für die vielen Hoffnungen, die die Märkte in die Verhandlungen zwischen den USA und China setzen. Der Fortschritt hier ist ein langsamer Prozess, der eventuell auch schon zu schnell Einzug in die Aktienkurse gehalten haben könnte.


Bitte beachten Sie:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser CMC Markets die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 02:54 Uhr.
Top 





copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]